Universität Freiburg

  • Charakterisierung von COR27 und COR28, zwei mögliche Verschalter von Licht- und Temperatursignalwegen in Pflanzen (Nikolai Kahle)
  • Chemische Kommunikation und reproduktive Arbeitsteilung bei Termiten (Jana Mähner)
  • Synthese und Charakterisierung niedervalenter Gruppe 13 Komplexsalze (Marcel Schorpp)


Universität Heidelberg

  • Optische Mikroskopie zur Quantifizierung der Zusammensetzung von Proteinclustern in T-Zellen (Wioleta Chmielewicz)
  • DNA nanotechnology enabled artificial walkers with tailored functionalities (Maximilian Urban)
  • Pflanzenhormonderivate als chemische Werkzeuge für Proteindimerisierung und kontrollierten Proteinsequestration/-komplementierung in lebenden, eukaryotischen Zellen (Michael Ziegler)


Universität Hohenheim

  • Identifizierung und Charakterisierung von Peptidhormonen zur Steuerung der Samenentwicklung in Arabidopsis (Stefanie Royek)
  • Analyse und Herkunftsbestimmung halogenierter Flammschutzmittel, insbesondere der Chlorparaffine und polybromierten Diphenylether, in Backöfen von Haushaltsküchen (Jannik Sprengel)


Universität Jena

  • Development of multistage imaging agents for fluorescence-guided image surgery (Davide Botteri)
  • Innovative Synthesen für Polyazol-Zyklopeptid-Leitstrukturen (Ansgar Oberheide)
  • Die Zelle im Blick: in cellulo Untersuchungen von ultraschnellen Dynamiken photoaktivierbarer Wirkstoffe (Kilian Schneider)
  • Polyampholyt-Basierte Membranen für Wasseraufbereitung und Bioanalytik (Lisa Volkmann)


TU Kaiserslautern

  • Wege zu Modellen für Anionen-bindende synthetische Proteine (Julia Bartl)
  • Untersuchungen zur Signaltransduktion in methanogenen Archaea am Beispiel der Regulation der mtsFDH-Gene aus Methanosarcina acetivorans (Loriana Blasius)
  • Synthese von Komplexen des enantiomerenreinen Liganden (CpC)- (Florian Nährig)
  • Untersuchung der zellweiten Proteinbiosynthese unter veränderten Umweltbedingungen in pflanzlichen Organismen (Fabian Ries)


Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

  • Totalsynthese von Beticolin 0 (Janina Beck)
  • Darstellung ein- und mehrkerniger Übergangsmetallkomplexe mit Pinzettenliganden und Untersuchung deren photophysikalischer sowie photokatalytischer Eigenschaften (Wolfram Feuerstein)
  • Vergleich der molekularen Struktur, Dynamik und Stabilität der trans-membranen α-Helix-Segmente von Bri2 und Bri3 mittel NMR-Spektroskopie (Mara Silber)


Universität Konstanz

  • Neue Funktionsmaterialien mit gerichteter Porositätsstruktur (Jochen Bahner)
  • Oberflächenbeschichtungen von Knochenimplantatmaterialien zur verbesserten Osseointegration (Michael Gießl)
  • Die Rolle des nukleären Rezeptors LRH-1 in der Regulation der Glu-cocorticoid-Sensitivität in Thymozyten und Leukämiezellen (Svenja Michalek)
  • Katalytische Olefinmetathese in intakten einzelligen Organismen (Natalie Schunck)
  • DNA-Reparatur in 3D: Untersuchungen zur Raum-Zeit-Dynamik von DNA-Reparaturproteinen in dreidimensionalen Zellverbänden (Ines Wieser)


Universität Mainz

  • Konstruktionsprinzipien der Miniaturisierung neuronaler Schaltkreise am Beispiel des zentralen Motornetzwerkes für asynchronen Flug (Silvan Hürkey)
  • Festkörpersynthesen über feldaktiviertes Sintern (Martin Lange)
  • Anodische C,C-Kreuzkupplungen zur selektiven Synthese von Ter- und Quaterphenylverbindungen (Sebastian Lips)
  • Synthese und Charakterisierung sternförmiger, Alkoxyaryl-substituierter Benzo[1,2-b;3,4-b’,5,6-b’‘]trithiopene: neuartige, thermotrope Flüssigkristalle (Natalie Tober)


Universität Stuttgart

  • Synthese n-halbleitender Polymere mit neuen Architekturen für thermo-elektrische Anwendungen (Yannic Gross)
  • Systematische und funktionelle Charakterisierung epigenetischer Effektorproteine und ihrer Rolle in genregulatorischen Netzwerken (Sabine Pinter)


Universität Tübingen

  • Identifizierung und funktionale Charakterisierung eines alternativen Insertionsweges für Typ-II Membranproteine in Pflanzen (Dietmar Mehlhorn)
  • Spektrale Lichtkonvertierung durch heteronukleare Lanthanoid-Komplexe (Markus Trautnitz)


Universität Ulm

  • Visualisierungstechniken zur Unterstützung von Training und Analyse neuronaler Netze durch Domänen-Experten am Beispiel der Fibrillendetektion in den Lebenswissenschaften (Alex Bäuerle)
  • Einzelmolekül-Experimente zur zeitlichen Regulation der Transkription (Achim Popp)