Universität Heidelberg

  • Quantenmaterie an der Grenze zwischen suprafluiden und kristallinen Zuständen (Stephan Helmrich)

  • Dreidimensionale Verbindungen mit ausgedehnten π-Systemen als Elektronenakzeptoren in der organischen Elektronik (Elisabeth Menke)

TU Ilmenau

  • Non-Hermitian Quantum Mechanics (Florian Büttner)
  • Dynamische Optimierung von Energieversorgungsnetzen unter unsicherer Einspeisung erneuerbarer Energien (Erfan Mohagheghi)

Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • Ultrakurzpulslaser basierend auf mehrdimensionaler Verstärkung und kohärenter Pulsüberlagerung (Michael Müller)
  • Molekulare Donator-Akzeptor-Systeme für die Organische Elektronik (Christian Zwick)

TU Kaiserslautern

  • Fortschrittliche 3D-Integrierte Speichersubsysteme für Eingebettete und High-Performance Computing Systeme (Molly Matthew Deepak)
  • Numerische Simulation und experimentelle Untersuchung einzelner Atome in bosonischen und fermionischen Quantenbädern (Tobias Lausch)
  • Chiralitätstransfer in der Oxidationskatalyse zum stereokontrollierten Aufbau cyclischer Ether mit Wirkpotential (Mark Niebergall)

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

  • Nichtlokale Optik und Elektronischer Transport in Graphen (Julia Link)
  • Neue Bausteine für die bioorthogonale Fluoreszenzmarkierung von Nukleinsäuren: Cyclopropene für die inverse Diels-Alder-Reaktion und Diazacyclooctine für die lichtgesteuerte Cycloaddition (Damian Ploschik)
  • Synthese neuartiger, organischer, chiraler und kovalenter Netzwerke (COFs) über Nitroxid-Austausch-Reaktion (Isabelle Wessely)
  • Druckbare Tandem- und Triple-OLEDs zur hocheffizienten Generation von Weißlicht (Min Zhang)
  • Konformativ unflexible Aminosäuren für die NMR-Analyse von Membran-gebundenen Peptiden (Hanna Zhdanova)

Universität Konstanz

  • Entwicklung von Systemen zur direkten Detektion von N6-Methyladenosin in RNA mittels PCR (Joos Aschenbrenner)
  • Selektive und hochaktive katalytische Systeme mit Wasser zur nachhaltigen Synthese von Monomerbausteinen durch Carbonylierung von Pflanzenölen (Verena Goldbach)
  • Stabilisierung eines Terahertz-Quantenkaskadenlasers mittels eines optischen Femtosekunden-Frequenzkamms für die direkte Terahertz-Frequenzmetrologie (Oliver Kliebisch)
  • Entwicklung einer Plattform zur Identifizierung von Enzyminhibitoren mithilfe artifizieller Proteome (Michaela Prothiwa)
  • Synthese von Polymer-Gradientenmaterialien im Ultrazentrifugalfeld (Andreas Spinnrock)
  • Ab-initio studies of hot carrier dynamics in two-dimensional materials (Dinesh Yadav)

Johannes Gutenberg-Universität Mainz

  • Frühstadien der Fällung von Calciumcarbonat und Dolomit (Sebastian Leukel)
  • Integration einer Laserresonanzionisationsquelle in die TRIGA-SPEC Einrichtung am Mainzer Forschungsreaktor – Selektive und effiziente In-Gasjet-Ionisation und -Spektroskopie an exotischen Nukliden (Pascal Naubereit)
  • Strukturelle Charakterisierung nanokristalliner mikroporöser Materialien mit Hilfe der Elektronenmikroskopie (Haishuang Zhao)

Universität Stuttgart

  • Entwicklung von kooperativen Lewis-Säure-/Onium-Katalysatoren und ihre Anwendung in der asymmetrischen dualen Katalyse (Daniel Brodbeck)
  • Mikrowellenspektroskopie an SrTiO3-basierten Supraleitern bei mK-Temperaturen (Markus Thiemann)

Universität Tübingen

  • Optical and Structural Characterization of Organic Semiconductor Heterostructures for Charge Transfer (Giuliano Duva)
  • Resonatoren für hybride Supraleiter-Atom Quanten-Spin-Systeme (Benedikt Ferdinand)
  • Synthese und Reaktivität von Magnesiumimiden (Benjamin Wolf)

Universität Ulm

  • Einzelmolekül-FRET Experimente zur Stabilitätsuntersuchung von Protein-DNA-Komplexen – Anwendungen im Bereich von Nukleosomen (Eleni Kallis)
  • Dynamische Simulationen zur Sauerstoffreduktion an Platinelektroden (Lehel Sabo)
  • Bildung, Stabilität, Oberflächenchemie und Aktivität von AuZn-Oberflächenlegierungen in Au/ZnO-basierten, nanostrukturierten Modellkatalysatoren für die Methanol-Synthese (Konstantin Schüttler)